Geboren 1951 in Zwettl. Nach der Volks- und Hauptschule besuchte sie das musisch-pädagogische Realgymnasium in Krems. Im Jahr 1973 legte sie schließlich die Lehramtsprüfung ab und ist seither als Volksschullehrerin tätig.

In den 80er Jahren begann sie sich mit der Hinterglasmalerei zu beschäftigen. Nach einer Asienreise war sie derart von der Vielfältigkeit der Seidenmalerei gefesselt, daß sie sich jahrelang intensiv diesem Gebiet widmete. Dabei entstand eine Vielzahl von individuell gestalteten Kleidungsstücken. Landschaftsbilder auf Seide und die Technik des Verfließenlassens der Farbe auf Seide ebneten den Weg zur Aquarellmalerei, die sie seit 1994 ausübt. Ihre Werke entstehen auf Malreisen in südliche Gegenden wie Griechenland, Toskana, Kroatien und die Türkei, bevorzugt werden von der Künstlerin jedoch immer wieder Motive aus ihrer Heimat, dem Waldviertel. In der Farbauswahl zieht sie eher zarte Pastelltöne vor, die den Liebreiz der romantischen Landschaften zur Geltung bringen.

In zahlreichen Malseminaren bei bekannten Aquarellisten (Kurt Panzenberger, Gerhard Almbauer, Bernhard Vogel) hat sie ihre Technik perfektioniert.
Seit einigen Jahren besuchen Malbegeisterte auch regelmäßig ihre Kurse, um die Aquarellkunst zu erlernen.

Seit 1991 laufend Ausstellungen u. a. in Wien, Krakau (PL), Brüssel (BEL), Stuttgart (D), Mosonmagyaróvár (HU), im Landhaus St. Pölten, Krems, Stockerau, Tulln, Hainburg, Zwettl, Groß Gerungs, Schloß Rosenau u. Weitra, uvm.

Tel.: +43 681 816 737 28
E-Mail: info@h-kienast.at
 

Zurück
 

 
© 1994-2017 Hildegard Kienast. All rights reserved.
Webmaster/Layout: webmaster@h-kienast.at